Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Parler

„Parler“ (französisch für „sprechen“) ist ein in den USA gegründeter Social-Networking-Dienst, der im August 2018 als „Free Speech“-Alternative zu Twitter ins Leben gerufen wurde.

Die Plattform an sich war eigentlich nicht als politische Plattform gedacht und bietet jedem die Möglichkeit sich frei auszusprechen, natürlich im Rahmen von dem was legal ist. Pornographie und das Aufhetzen gegen Personen sind nicht erlaubt. Ansonsten können die User selbst bestimmen welche Inhalte sie sehen und welche Inhalte sie nicht sehen wollen. Der User kann also selbst bestimmen welche Inhalte er für anstößig hält und diese dann für sich selbst zensieren, anstelle dass die Plattform selbst vorgibt welche politische Meinung okay und nicht okay ist.

Auf Wikipedia wird die Plattform daher momentan als eine Plattform dargestellt die praktisch fast ausschließlich von islamophoben Rechtsextremen genutzt werden würde, was aber eigentlich nicht stimmt und nur zutrifft wenn man die üblichen Trump-Unterstützer für rechtsextrem hält, denn davon gibt es tatsächlich relativ viele.

Aber eigentlich ist die Plattform für jeden gedacht der sich frei und unzensiert äußern möchte und daher sind gleich nach Trump-Unterstützern, arabisch sprechende Muslime die zweitgrößte Gruppe an Nutzern dort (also so viel zu „Islamophob“ -Islamophob bedeutet „Angst vor Muslimen“- dazu fehlt noch ein Artikel).

Siehe auch:

Bewerte den Artikel über Parler
 stars  (0 votes)

Diskussion

manu, 2019/06/13 20:25

Und falls es jemand interessiert, hier wäre mein Parler Profil: https://parler.com/profile/DeutschEmmanuelGoldstein

Gib Deinen Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
Drucken/exportieren