Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Der "Kalergi-Plan"

Richard von Coudenhove-Kalergi, der Gründer der Paneuropa-Union und laut Adolf Hitler ein „Mischling“ und „Allerweltsbastard“, sowie angeblich ein Jude mit dem Ziel die Deutschen durch Mischehen „umzuvolken“ und als Rasse „wegzuzüchten“.

Im Artikel über die AfD wurde ja bereits angesprochen dass das Einzige was rechte Parteien wie eben z.B die AfD wirklich zusammenhält, eine panische Angst vor zu vielen muslimischen Einwanderern ist. Ein Grund für diese Angst ist dass sie fast alle Muslime für gewalttätig halten, da sie nicht so richtig verstehen dass obwohl es im Koran, der heiligen Schrift der Muslime zwar durchaus gewalttätige Stellen gibt, diese Stellen von den aller, aller meisten Muslimen friedlich ausgelegt werden. Ein weiterer Grund ist dass vielen AfD-Anhängern von anderen AfD-Anhängern erzählt wurde dass der Zustrom an Flüchtlingen in Wirklichkeit geplant war und dahinter eine großangelegte Verschwörung und ausgeklügeltes Komplott stecke, mit dem Ziel die deutsche Rasse durch sogenannte „Umvolkung“ systematisch zu vernichten. Mit „Umvolkung“ meinen sie die Rassenvermischung, bzw. die Ehe zweier Menschen mit deutscher und mit nicht-deutscher Abstammung.

Diesen angeblichen Plan zur systematischen Vernichtung der „deutschen Rasse“ durch eine angeblich absichtlich geplante Zuwanderung, der darauf folgenden Schließung von Mischehen und dem darauf folgenden Entstehen von Mischlingen, nennen die Rechten den „Kalergi-Plan“ und manchmal haben sie auch noch mehr Namen dafür, aber das ist was sie damit meinen.

Wenn das jetzt wie alte Nazi-Propaganda klingt, dann liegt das daran dass es alte Nazi-Propaganda ist, denn es ist genau die Propaganda welche die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei nutzte um die Vernichtung der Juden zu „rechtfertigen“. Das ist auch der Grund warum es „Kalergi-Plan“ genannt wird, dieser Name stammt von der alten Nazi Propaganda, denn in der hieß es dass Richard von Coudenhove-Kalergi (der Gründer von dem Vorreiter der Europäischen Union) eben den Kalergi-Plan entwickelt hätte und Juden wie er sich nun absichtlich und systematisch in Deutschland ausbreiten würden um dort eben absichtlich Ehen mit Deutschen zu schließen um dadurch wie bereits gesagt die deutsche Rasse absichtlich zu vermischen, so dass Deutsche als Rasse verschwinden würden. Bei den Deutschen die der NSDAP diesen menschenverachtenden Blödsinn glaubten, entstand dann natürlich Angst und schließlich Hass (auf die Juden) und genau das war es auch was die NSDAP durch das Verbreiten dieser Hetze erreichen wollte.

Aber bereits bei der ursprünglichen Nazi-Propaganda gibt es erstaunlicherweise ein paar Denklücken, logische Fehler und andere Dinge die keinen wirklichen Sinn machen, woran man merkt dass es eben doch nur etwas war dass die Nazis den Deutschen erzählt haben um ihnen Angst zu machen und sie gegen Juden aufzuhetzen.

Das offensichtlichste Problem ist dass es keinerlei Beweise für die Existenz dieses „Kalergi-Plans“ gibt und normalerweise müsste man die Europäische Union als „Kalergi-Plan“ bezeichnen, denn EINE (wenn auch nicht DIE) Europäische Union war das Einzige was er wirklich geplant hat. Jetzt könnte man sagen; ja natürlich gibt es keine Beweise für den Kalergi-Plan, denn der ist ja geheim. Aber woher weiss man dann von dem Plan? Nun könnte man sagen dass man es anhand von Kalergis Büchern weiß. Aber auch seine Bücher enthalten keinen solchen Plan und wenn man seine Bücher wirklich liest, merkt man sehr schnell dass er ein völlig friedlicher Pazifist war und dass er absolut nichts gegen irgendein Volk hatte, schon gar nicht gegen sein eigenes, denn entgegen der Behauptung der Nazis war er noch nicht mal ein Jude, sondern ein Christ und von der Abstammung her selbst Deutscher (naja gut Österreicher). Aber er war Juden (und auch überhaupt allen Religionen und Kulturen) positiv gegenüber eingestellt und setzte sich gegen ihre Diskriminierung und gegen den Antisemitismus ein und setzte sich auch allgemein für Frieden und Völkerverständigung ein und schrieb unzählige Bücher gegen Antisemitismus, 1)2)3) gegen Diktatur,4)5)6)7)8) gegen Diktatoren,9)10) für Ethik,11)12)13)14) für Idealismus,15)16)17) für Frieden18)19)20)21) und für Völkerverständigung. 22)23) 24)25)26)27)28)29)30)31)32)33)34)35)36)

Daher war er den Nazis natürlich ein sehr großer Dorn im Auge und sie fingen bereits sehr früh an ihn gezielt zu verleumden. In seinem Manuskript zu seiner unveröffentlichten Fortsetzung von „Mein Kampf“, widmete ein gewisser Adolf Hitler persönlich bereits 1928 ganze Kapitel dem Verleumden von Kalergi den er einen „Mischling“ und „Allerweltsbastard“ nennt und seine Idee für eine Europäische Union nennt er einen „wertlosen“ „pazifistisch-demokratischen-paneuropäischen-Durcheinander-Staat“, ein „unnatürliches Gebilde“ und eine „gefährliche Utopie“, die keinen Bestand hätte und die Welt lediglich mit Krankheitsbazillen überschwemmen würde und betont immer wieder dass man Völker nicht friedlich, sondern nur durch Kampf vereinen könne und deutet an dass man um für Stabilität zu sorgen „minderwertige“ Rassen beseitigen müsse. 37)

Es gibt zwar einen Satz in einem von Kalergis vielen Büchern den die Nazis als „Beweis“ für den „diabolischen Kalergi-Plan zur Vernichtung der deutschen Rasse“ verwendeten und aus dem Zusammenhang rissen, aber in diesem Satz ging er lediglich davon aus dass sich in ferner Zukunft die menschlichen Rassen wohl immer mehr vermischen würden. Es ist lediglich seine Vermutung über die ferne Zukunft - es ist kein Plan und noch nicht mal eine Forderung und es bezieht sich auch nicht spezifisch auf das deutsche Volk oder ruft gar zu seiner Vernichtung auf, noch propagierte (verbreitete) er Rassenvermischung, sondern betrachtete sie durchaus auch kritisch.

In der aktualisierten Version die heutzutage unter Anhängern der AfD und PEGIDA weit verbreitet ist, sind es anstelle der Juden (denn die gibt es ja nun in Deutschland kaum noch) auf einmal die Muslime und andere Einwanderer die nach Deutschland kommen, eben weil diese nun auf einmal Bestandteil des Kalergi-Plans seien und dazu manipuliert werden würden. Aber Moment - es heißt ja immer noch „Kalergi-Plan“ und es soll ja immer noch Kalergi sein der dahintersteckt. Aber Kalergi ist ja nun bereits seit fast 50 Jahren tot. Aber daran sieht man mal das Ausmaß dieses Planes und wieviel Macht dieser Kalergi doch gehabt haben muss und wie ausgeklügelt das alles war. Denn das hieße ja sein ursprünglicher Kalergi-Plan zur Rassenvermischung der Deutschen zur Zeit des Dritten Reichs mit Hilfe der Juden war nur eine falsche Fährte um seinen wirklichen Plan zu verdecken der darin Bestand 50 Jahre nach seinem Tod mit Hilfe von Angela Merkel (deren Geburt er ebenfalls bereits geplant haben muss) nun absichtlich (aber verdeckt natürlich und ohne dass ausser AfD-Mitgliedern jemand was davon weiß) einen Krieg in muslimischen Ländern anzuzetteln damit viele muslimische Flüchtlinge nach Deutschland kommen, welche dann obwohl sie sich laut der AfD ja nicht integrieren würden, gar keine „echten“ Flüchtlinge seien und in einer Paralelgesellschaft leben würden, dennoch ganz viele Deutsche heiraten und mit ihnen dann böse, böse Mischlingskinder haben um dadurch absichtlich und geplant das „Verschwinden der Deutschen Rasse“ herbeizuführen - wirklich ausgeklügelt und diabolisch dieser Plan…

Nun entweder das oder vielleicht sind Verschwörungstheorien auf Basis alter Nazi-Propaganda ja doch nicht sooo vertrauenswürdig, liebe AfDler?

Was die Leute denken, dass es sei:

Eine ausgeklügelte, großangelegte, Jahrzehnte lang geplante Verschwörung um mit Hilfe von Mischehen mit Juden/Muslimen die Deutschen als Rasse gezielt zu vermischen und somit als Rasse gezielt „wegzuzüchten“. Und obwohl dieser Plan so extrem großangelegt und ausgeklügelt ist dass er sogar das absichtliche Erzeugen von Kriegen im Mittleren Osten beinhaltet (um dann eben die Flüchtlinge nach Deutschland zu locken damit sie sich hier mit Deutschen vermischen), gibt es dennoch ausser der alten Nazi-Propaganda auf der der ganze Quatsch basiert, komischerweise keine anderen „Beweise“ dafür, woran man mal sieht wie gut die „Eliten“ darin sind so was zu vertuschen…

Was es wirklich ist:

Das Einzige was Kalergi jemals wirklich geplant hat war eine Europäische Union und ein Ende der Diskriminierung von religiösen Minderheiten… Leider wurde bisher nur ersteres erreicht…

Siehe auch:

Bewerte den Artikel über Kalergi-Plan
 stars  (4 votes)
1) Gegen die Phrase vom jüdischen Schädling (1933)
2) Judenhaß von heute: Graf H. Coudenhofe-Kalergi. Das Wesen des Antisemitismus (1935)
3) Judenhaß! (1937)
4) Adel (1922)
5) Totaler Staat – Totaler Mensch (1937), Paneuropa Verlag
6) The Totalitarian State Against Man(1938)
7) Totaler Mensch – Totaler Staat (1939)
8) Totaler Mensch – Totaler Staat (1965)
9) Stalin & Co. (1931)
10) Brüning – Hitler: Revision der Bündnispolitik (1931), Paneuropa-Verlag
11) Ethik und Hyperethik (1922)
12) Held oder Heiliger (1927)
13) Gebote des Lebens (1931)
14) Der Gentleman (1953)
15) Krise der Weltanschauung (1923)
16) Praktischer Idealismus (1925)
17) Los vom Materialismus! (1931)
18) Pazifismus (1924)
19) Vom Ewigen Krieg zum Großen Frieden (1956)
20) From War to Peace (1959)
21) Für die Revolution der Brüderlichkeit (1968)
22) Pan-Europa (1923)
23) Kampf um Paneuropa (3 Bände, 1925–28)
24) Deutschlands Europäische Sendung. Ein Gespräch (1924)
25) La lutte pour l'Europe (1931)
26) Europa erwacht! (1934)
27) Europa ohne Elend: Ausgewählte Reden (1936)
28) Die europäische Mission der Frau (1940)
29) Crusade for Pan-Europe (1943)
30) Kampf um Europa (1949)
31) Die Europäische Nation (1953)
32) An Idea Conquers the World, with a preface by Winston S. Churchill (1953)
33) Eine Idee erobert Europa (1958)
34) Ein Leben für Europa (1966)
35) Bi no Kuni – Nihon heno Kikyou (美の国 – 日本への帰郷)(1968)
36) Weltmacht Europa (1971) )((Bunmei – Nishi to Higashi (文明 – 西と東)(1972)

Diskussion

Gib Deinen Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
Drucken/exportieren