Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Visual Novel

www.visual-novel.de_lib_exe_fetch.php_cache_media_screen3klein.jpgEine Visual Novel ist quasi wie der Name schon sagt eine „Novelle“ mit „visuellen“ Inhalten. Genauer gesagt ist es quasi ein Roman den man am Computer ließt und daher gibt es oft Features die es in einem gedruckten Buch nicht geben würde, wie z.B. das jedesmal wenn eine der „Romanfiguren“ spricht, ein Bild dieser Person auftaucht, oder das wenn die Handlung gerade an einem bestimmten Ort stattfindet, ein Bild dieses Ortes im Hintergrund erscheint. Auch kann man meistens an bestimmten Stellen „Entscheidungen“ treffen und dadurch indirekt den weiteren Verlauf der Handlung beeinflussen (ist dies nicht der Fall nennt man es eine „Kinetic Novel“). Zusätzlich gibt es oft noch weitere Features wie Sprachausgabe, Animationen, Hintergrundmusik, Soundefekte etc..

Der Grund warum „Visual Novel“ als doppeldeutiger Begriff gelistet wurde, ist weil dieses Genre vor allem aus Japan kommt und erst kürzlich in Deutschland bekannt wurde. Daher wissen viele Deutsche (inklusive der Schreiberlinge auf der deutschen Wikipedia) oft nicht genau was eine Visual Novel eigentlich ist. Und so werden in Deutschland Visual Novels oft den bereits bekannten Computerspiel-Genres wie Adventure Games, Dating Sims, Anime-Spielen, etc. zugeordnet. Spiele dieser Genres wären aber an sich KEINE Visual Novels - obwohl es natürlich auch genreübergreifende Spiele gibt. Tatsächlich sind die meisten Visual Novels eben eher mit Novellen als mit (den im Westen bekannten) Computerspielen zu vergleichen.

Manche Leute, die beide Begriffe nicht richtig verstanden haben, setzen Visual Novels auch mit Hentai gleich, was eigentlich gleich doppelt falsch ist, denn erstens haben die meisten Visual Novels keine pornographischen Inhalte, und zweitens ist Hentai das japanische Wort für „pervers“ oder „abartig“ und das sind die meisten Visual Novels erst recht nicht (Ausnahmen bestätigen die Regel :-P).

Die Inhalte und Handlungen sind in Wirklichkeit so divers wie bei Novellen auch. Ein Krimi mit Kupferstichen als Hintergrundzeichnungen kann genauso eine Visual Novel sein wie eine Liebesgeschichte mit Comiczeichnungen. Tatsächlich haben die meisten Visual Novels aber Zeichnungen im Manga-Stil und haben romantische Inhalte - dies ist aber keinesfalls ein Muss.

Siehe auch mein anderes Wiki das sich nur mit Visual Novels beschäftigt und versucht alle deutschen Visual Novels (mit Links) aufzulisten.

Bewerte den Artikel über Visual-Novel
 stars  (11 votes)

Diskussion

test217.227.162.253, 2018/08/30 15:11

Cooler Artikel über Visual Novels. Ich spiele Visual Novels gern. Eine tolle Visual Novel ist meiner Meinung nach Eldarya. :-)

test91.41.150.53, 2018/09/08 19:33

Stimmt, das ist ein cooler Artikel. Die Visual Novel Eldarya von Beemoov ist meine neue Nummer Eins. :-) LG Janine Bartl Germany

test217.227.170.99, 2018/08/12 23:54

Danke schön für den Artikel über Visual Novel. Ich mag Otome Games / Visual Novels sehr. Umso romantischer umso besser. Mittlerweile gibt es ein weiteres Game aus diesem Bereich, nämlich das online Game von Beemoov Henris Geheimnis. Ich liebe dieses Spiel. Die Geschichte ist einfach wunderschön. LG Janine Bartl Germany

Gib Deinen Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
Drucken/exportieren