Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
skull_and_bones [2018/09/02 00:04]
manu
skull_and_bones [2020/07/11 00:26] (aktuell)
manu
Zeile 17: Zeile 17:
 ====Theorien==== ====Theorien====
  
-Eine weit verbreitet ​Verschwörungstheorie ist dass die deutsche Organisation die als Vorbild von Skull & Bones diente, die "​[[Illuminaten]]"​ gewesen wären und dass die Zahl "​322"​ im Logo von Skull & Bones sich zusätzlich zur bereits angesprochenen Bedeutung auch auf Genesis Kapitel 3 Vers 22 beziehe, was die Stelle des Sündenfalls in der Bibel ist, als Adam vom Baum der Erkenntnis isst. Dies macht insofern Sinn, als dass die Illuminaten eine Organisation aus der Zeit der [[Aufklärung]] waren. Was sinngemäß bedeutet dass sie Gott kritisch gegenüber standen und nach eigenem Wissen trachteten und meinten sie könnten auch ohne Gott zur "​Erleuchtung"​ gelangen. Kurzum: Sie dachten eben genauso wie es Adam in Genesis 3,22 tat. In so fern würde diese "​Verschwörungstheorie"​ durchaus Sinn machen. Aber selbst wenn diese Verschwörungstheorie stimmt, würde es lediglich bedeuten dass sich Skull & Bones von den Illuminaten haben "​inspirieren"​ lassen. Es könnte nicht bedeuten dass die Illuminaten und Skull & Bones die gleiche Organisation wären, da Skull & Bones an einem völlig anderen Ort und 32 Jahre nach der vollständigen Auflösung der Illuminaten gegründet wurde. Wobei wir hier natürlich wie gesagt wieder die 322 haben: 32 Jahre später, die zweite Organisation. Aber selbst wenn diese Interpretation stimmt, würden sie damit ja quasi selbst aussagen dass sie eine zweite (und neue) Organisation sind. Und keiner der Gründungsmitglieder von Skull & Bones gehörte den Illuminaten an, noch wären sie alt genug gewesen um zur Zeit der Illuminaten überhaupt auf der Welt gewesen zu sein. Es kann sich also wirklich höchstens um eine Nachfolger-Organisation handeln. Was sie aber zweifelsohne mit den Illuminaten gemein haben ist dass auch die Illuminaten an einer Universität entstanden und beide gezielt nach Mitgliedern unter der akademischen und gesellschaftlichen Elite suchten. Auch stehen beide Organisationen dem Christentum,​ oder überhaupt Religionen, eher sehr ablehnend und fast schön höhnisch gegenüber.+Eine weit verbreitete ​Verschwörungstheorie ist dass die deutsche Organisation die als Vorbild von Skull & Bones diente, die "​[[Illuminaten]]"​ gewesen wären und dass die Zahl "​322"​ im Logo von Skull & Bones sich zusätzlich zur bereits angesprochenen Bedeutung auch auf Genesis Kapitel 3 Vers 22 beziehe, was die Stelle des Sündenfalls in der Bibel ist, als Adam vom Baum der Erkenntnis isst. Dies macht insofern Sinn, als dass die Illuminaten eine Organisation aus der Zeit der [[Aufklärung]] waren. Was sinngemäß bedeutet dass sie Gott kritisch gegenüber standen und nach eigenem Wissen trachteten und meinten sie könnten auch ohne Gott zur "​Erleuchtung"​ gelangen. Kurzum: Sie dachten eben genauso wie es Adam in Genesis 3,22 tat. In so fern würde diese "​Verschwörungstheorie"​ durchaus Sinn machen. Aber selbst wenn diese Verschwörungstheorie stimmt, würde es lediglich bedeuten dass sich Skull & Bones von den Illuminaten haben "​inspirieren"​ lassen. Es könnte nicht bedeuten dass die Illuminaten und Skull & Bones die gleiche Organisation wären, da Skull & Bones an einem völlig anderen Ort und 32 Jahre nach der vollständigen Auflösung der Illuminaten gegründet wurde. Wobei wir hier natürlich wie gesagt wieder die 322 haben: 32 Jahre später, die zweite Organisation. Aber selbst wenn diese Interpretation stimmt, würden sie damit ja quasi selbst aussagen dass sie eine zweite (und neue) Organisation sind. Und keiner der Gründungsmitglieder von Skull & Bones gehörte den Illuminaten an, noch wären sie alt genug gewesen um zur Zeit der Illuminaten überhaupt auf der Welt gewesen zu sein. Es kann sich also wirklich höchstens um eine Nachfolger-Organisation handeln. Was sie aber zweifelsohne mit den Illuminaten gemein haben ist dass auch die Illuminaten an einer Universität entstanden und beide gezielt nach Mitgliedern unter der akademischen und gesellschaftlichen Elite suchten. Auch stehen beide Organisationen dem Christentum,​ oder überhaupt Religionen, eher sehr ablehnend und fast schön höhnisch gegenüber.
  
 Eine weitere Frage ist, in wie weit man solche Organisationen überhaupt als Studentenvereinigungen ansehen kann. Skull and Bones fängt zwar als Studentenvereinigung an, aber erst gegen Ende des vorletzten Semesters. Anderen Studentenvereinigungen hingegen kann man sofort beitreten. Skull and Bones hingegen kann man überhaupt nicht beitreten, sondern es werden jedes Jahr nur 15 neue Mitglieder AUSGEWÄHLT. Auch beteiligt sich Skull and Bones an keiner der üblichen Aktivitäten an denen sich die anderen Studentenvereinigungen der Yale University beteiligen. Was viele Außenstehende dazu führt zu denken dass Skull and Bones als Studentenvereinigung nur dazu dient entsprechende zukünftige Führungskräfte aus den entsprechenden Bereichen auszuwählen die Skull and Bones mit Mitgliedern besetzen will und dass die "​Mitgliedschaft"​ in Skull and Bones keineswegs mit dem Austritt aus der Universität endet, sondern dann erst richtig anfängt. Eine weitere Frage ist, in wie weit man solche Organisationen überhaupt als Studentenvereinigungen ansehen kann. Skull and Bones fängt zwar als Studentenvereinigung an, aber erst gegen Ende des vorletzten Semesters. Anderen Studentenvereinigungen hingegen kann man sofort beitreten. Skull and Bones hingegen kann man überhaupt nicht beitreten, sondern es werden jedes Jahr nur 15 neue Mitglieder AUSGEWÄHLT. Auch beteiligt sich Skull and Bones an keiner der üblichen Aktivitäten an denen sich die anderen Studentenvereinigungen der Yale University beteiligen. Was viele Außenstehende dazu führt zu denken dass Skull and Bones als Studentenvereinigung nur dazu dient entsprechende zukünftige Führungskräfte aus den entsprechenden Bereichen auszuwählen die Skull and Bones mit Mitgliedern besetzen will und dass die "​Mitgliedschaft"​ in Skull and Bones keineswegs mit dem Austritt aus der Universität endet, sondern dann erst richtig anfängt.
Drucken/exportieren