Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten, nächste Überarbeitung
paedophilie [2015/12/11 14:15]
manu
paedophilie [2015/12/11 14:17]
manu
Zeile 38: Zeile 38:
 Woran kann man ein Kind erkennen das sexuell Missbraucht wurde? Woran kann man ein Kind erkennen das sexuell Missbraucht wurde?
  
-1.) Das Kind reagiert sehr schüchtern/​eingeschüchtert und der Wille des Kindes wurde gebrochen. Dies zu merken ist sehr einfach Z.B. könnt ihr das Kind fragen welches Essen es absolut nicht mag. Dann setzt ihr dem Kind genau das Essen vor das es absolut nicht mag. Wenn es protestiert sagt ihr dass jeder dieses Essen isst und das Kind falsch liege wenn es dies nicht isst. Ändert das Kind daraufhin seine Meinung und Isst das Kind darauf das Essen von dem es eben noch gesagt hat dass es es absolut nicht mag, so ist das ein Hinweis darauf dass dem Kind (bereits zuvor) sein Willen gebrochen wurde. +  - Das Kind reagiert sehr schüchtern/​eingeschüchtert und der Wille des Kindes wurde gebrochen. Dies zu merken ist sehr einfach Z.B. könnt ihr das Kind fragen welches Essen es absolut nicht mag. Dann setzt ihr dem Kind genau das Essen vor das es absolut nicht mag. Wenn es protestiert sagt ihr dass jeder dieses Essen isst und das Kind falsch liege wenn es dies nicht isst. Ändert das Kind daraufhin seine Meinung und Isst das Kind darauf das Essen von dem es eben noch gesagt hat dass es es absolut nicht mag, so ist das ein Hinweis darauf dass dem Kind (bereits zuvor) sein Willen gebrochen wurde. 
-2.) Das Kind möchte nicht über den sexuellen Missbrauch reden da es sich selbst die Schuld gibt und/oder ihm gedroht wurde. Es blockt also beim eigentlichen Thema plötzlich ab, wechselt das Thema oder wird gar aggressiv usw.. +  ​- ​Das Kind möchte nicht über den sexuellen Missbrauch reden da es sich selbst die Schuld gibt und/oder ihm gedroht wurde. Es blockt also beim eigentlichen Thema plötzlich ab, wechselt das Thema oder wird gar aggressiv usw.. 
-3.) Dem Kind sind (auch normale) sexuelle Dinge und/oder freizügige Dinge unter gleichaltrigen ​(die in seinem Alter normal wären) unangenehm - bzw. es reagiert auf normale sexuelle Dinge nicht normal. Es reagiert entweder viel zu schüchtern oder viel zu freizügig. Was daran liegt dass dem Kind die sexuellen Dinge zu denen es bei seinem Missbrauch gezwungen wurde unangenehm waren, es aber entweder gegen seinen Willen dazu gezwungen wurde, oder ihm eingeredet wurde es sei völlig normal. Die Folge ist dass ihm nun auch sexuelle/​freizügige Dinge unangenehm sind die tatsächlich normal wären und/oder es sexuelle Dinge die nicht mehr normal wären für normal hält (weil ihm das von dem Täter so eingeredet wurde). +  ​- ​Dem Kind sind (auch normale) sexuelle Dinge und/oder freizügige Dinge unter Gleichaltrigen ​(die in seinem Alter normal wären) unangenehm - bzw. es reagiert auf normale sexuelle Dinge nicht normal. Es reagiert entweder viel zu schüchtern oder viel zu freizügig. Was daran liegt dass dem Kind die sexuellen Dinge zu denen es bei seinem Missbrauch gezwungen wurde unangenehm waren, es aber entweder gegen seinen Willen dazu gezwungen wurde, oder ihm eingeredet wurde es sei völlig normal. Die Folge ist dass ihm nun auch sexuelle/​freizügige Dinge unangenehm sind die tatsächlich normal wären und/oder es sexuelle Dinge die nicht mehr normal wären für normal hält (weil ihm das von dem Täter so eingeredet wurde).
-Show less+
  
  
Drucken/exportieren