Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Islamischer Staat

Nicht zu verwechseln mit Nation of Islam und auch nicht zu verwechseln mit Islam an sich

Der Islamischer Staat im Irak und der Levante (ISIL), oder auch der Islamischer Staat in Irak und Syrien (ISIS), oder auch einfach nur Islamischer Staat (IS), ist eine Gruppe extremer und militanter islamischer Sunnis. Im Arabischen wird es oft als „Daesh“ bezeichnet. Es gibt sie in Libyen, Nigeria, Syrien und einem kleinen Teil des Nordirak. Sie werden von der wahhabitischen Version des Islam beeinflusst. Sie beanspruchen den Status eines unabhängigen Staates für die von ihnen kontrollierten Gebiete im Irak, in Libyen, Nigeria und Syrien. Sie sind extrem gewaltbereit und sind gegen allen anderen Religionen, inklusive aller anderen Islamischen Abspaltungen, aber besonders gegen den den Schiismus.

Die Gruppe wurde in den ersten Jahren des Irak-Krieges gegründet und verband sich 2004 mit Al-Qaida. ISIL setzte sich aus verschiedenen aufständischen Gruppen zusammen. Ziel war es, in den sunnitischen Mehrheitsregionen des Irak ein Kalifat zu errichten und dieses später auf Syrien auszudehnen. Im Februar 2014, nach einem achtmonatigen Machtkampf, brach Al-Qaida alle Verbindungen mit ISIL ab.

Bewerte den Artikel über Islamischer_Staat
 stars  (0 votes)

Diskussion

Gib Deinen Kommentar ein. Wiki-Syntax ist zugelassen:
 
Drucken/exportieren