Das Wiki, das „kontroverse“ Themen möglichst einfach erklärt.

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten, nächste Überarbeitung
islam [2016/04/16 01:06]
manu
islam [2016/05/12 19:57]
manu
Zeile 1: Zeile 1:
 ===== Islam ===== ===== Islam =====
  
-{{:​wiki:​religionen:​islam:​tanzende_sufis.jpg?​364 |}} Der Islam ist eine sehr komplexe Religion mit sehr verschiedenen Abspaltungen und sehr unterschiedlichen Auslegungen.+[{{:​wiki:​religionen:​islam:​tanzende_sufis.jpg?​364 |Tanzende Sufis}}Der Islam ist eine sehr komplexe Religion mit sehr verschiedenen Abspaltungen und sehr unterschiedlichen Auslegungen.
 Im "​Westen"​ entstand in den letzten Jahren das Vorurteil dass der Islam als ganzes "​extremistisch",​ "​intolerant",​ "​frauenfeindlich"​ oder gar gewalttätig wäre. Manche Leute können auch überhaupt nicht zwischen terroristischen Organisationen und der islamischen Religion als solche unterscheiden. Das wäre wie als wenn man sagen würde dass alle Christen mordende Eroberer und Folterer wären, nur weil es Kreuzritter und Inquisitoren gegeben hat. Aber die meisten Christen sind keine Kreuzritter oder Inquisitoren und genauso sind auch die meisten Muslime keine Terroristen. Im "​Westen"​ entstand in den letzten Jahren das Vorurteil dass der Islam als ganzes "​extremistisch",​ "​intolerant",​ "​frauenfeindlich"​ oder gar gewalttätig wäre. Manche Leute können auch überhaupt nicht zwischen terroristischen Organisationen und der islamischen Religion als solche unterscheiden. Das wäre wie als wenn man sagen würde dass alle Christen mordende Eroberer und Folterer wären, nur weil es Kreuzritter und Inquisitoren gegeben hat. Aber die meisten Christen sind keine Kreuzritter oder Inquisitoren und genauso sind auch die meisten Muslime keine Terroristen.
  
-Es ist auch nicht möglich den gesamten Islam über einen Kam zu scheren, da es zu viele verschiedene Auslegungen gibt. Manche Auslegungen rechtfertigen tatsächlich Gewalt, aber die meisten Auslegungen und vor allem Abspaltungen wie die "​Sufis"​ (siehe Foto) sind völlig friedlich. Selbst die Auslegungen die Gewalt rechtfertigen,​ erlauben Gewalt nur als Verteidigung im Falle eines Angriffs. ​+Es ist auch nicht möglich den gesamten Islam über einen Kamm zu scheren, da es zu viele verschiedene Auslegungen gibt. Manche Auslegungen rechtfertigen tatsächlich Gewalt, aber die meisten Auslegungen und vor allem Abspaltungen wie die "​Sufis"​ (siehe Foto) sind völlig friedlich. Selbst die Auslegungen die Gewalt rechtfertigen,​ erlauben Gewalt nur als Verteidigung im Falle eines Angriffs. ​
  
 Eine Sache möchte ich bei der Gelegenheit noch anmerken, da diese Sache in der heutigen Zeit oft falsch verstanden wird. Es ist meistens nicht so dass Kriege entstehen weil sich die Menschen an das halten was ihnen ihr Gott gesagt hat, sondern weil sie sich nicht WIRKLICH daran halten. Eine Sache möchte ich bei der Gelegenheit noch anmerken, da diese Sache in der heutigen Zeit oft falsch verstanden wird. Es ist meistens nicht so dass Kriege entstehen weil sich die Menschen an das halten was ihnen ihr Gott gesagt hat, sondern weil sie sich nicht WIRKLICH daran halten.
Drucken/exportieren